• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Crossing the Winds - Mit der Stadt und den Menschen "spielen"



Mit der Stadt und den Menschen „spielen“
Am Sonntag, den 1. September 2019 dürfen die am Wettbewerb teilnehmenden Orchester beweisen, dass sie keine Berührungsängste mit der Öffentlichkeit haben.
Ab 10.30 Uhr bespielen die vier Wettbewerbsteilnehmer die Innenstadt Feldkirch - und zwar
  • den Montfortplatz
  • die Neustadt vor dem Dogana
  • Marktplatz
  • den Sparkassenplatz
Abseits von Bühne und üblicher Konzertsituation zeigen die Orchester, was sie draufhaben. Dabei ist alles möglich - vom Flashmob über den improvisierten Mitmach-Gig bis hin zum musikpädagogischen Happening. Alles kann passieren. Nichts muss. Der Eintritt ist frei. Und je mehr begeistertes Publikum sich einfindet, desto mehr Spaß macht es den Musikern. Also ... am Sonntagvormittag ist die Zukunft der Blasmusik in der Stadt. Seid dabei.

Die Idee:
Die Blasmusik und ihre Wettbewerbskultur aus traditionellen Prägungen herausführen und neue Perspektiven aufzeigen - dementsprechend übersichtlich war das Pflichtenheft der Ausschreibung. Statt starrer Reglements und Vorgaben, sollen die antretenden Orchester vor allem durch ihre Kreativität überzeugen. Zehn Formationen haben sich mit einem Video beworben. Vier wurden ausgewählt. Der Blick über den Tellerrand, die Bereitschaft zum Musterbruch ist gefragt.
Aber auch Besetzung, Werkauswahl, Dramaturgie und Musikvermittlung/Konzertpädagogik stehen im Fokus.

Die Vorgeschichte:

Die Idee zum Wettbewerb „Crossing the Winds“ entstand aus mehreren formlosen Gesprächen auf Initiative der ehemaligen Stadträtin und heutigen Landesrätin Dr. Barbara Schöbi-Fink, zusammen mit dem Kulturamtsleiter der Stadt Feldkirch Harald Petermichl und dem Sinfonischen Blasorchester Vorarlberg. Auch das neu erbaute Montforthaus bot sich zur Durchführung an. Nach mehreren Entwürfen durch Thomas Ludescher wurde schließlich das Konzept von „Crossing the Winds“ von allen Beteiligten umgesetzt: Ein unüblicher Wettbewerb, der Musikvermittlung, Jugendarbeit und die öffentliche Wahrnehmung dieses Genres miteinbezieht.

Nicht vergessen - ein besonderes Konzerterlebnis:

Galakonzert, Freitag, 30.8.2019, 20.00 Uhr, Montforthaus Feldkirch - Gänsehautmomente mit viel Emotionen sind garantiert!
Crossing the Winds - Der Wettbewerb, Samstag, 31. August 2019, 16.00 - 20.00 Uhr, Montforthaus Feldkirch



Programmheft zum Download

Das sinfonische Blasorchester Vorarlberg sehen und hören

© 2019 "Das Sinfonische Blasorchester Vorarlberg gGmbH". All Rights Reserved.